Hilfen der deutschen Bundesregierung
zugunsten der Deutschen Minderheit in Russland

14. Februar 2017

Koschyk gratuliert Jochen Welt zum 70. Geburtstag

Der frühere Bundesbeauftragte für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Landrat a. D. Jochen Welt, feiert heute seinen 70. Geburtstag. Hierzu gratuliert ihm der Bayreuther Bundestagsabgeordnete und Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB.

„Zum 70. Geburtstag gratuliere ich Herrn Bundesbeauftragten a. D. Jochen Welt auf das Herzlichste und wünsche ihm alles erdenklich Gute, weiterhin viel Gesundheit und Gottes reichen Segen.

Über Jahrzehnte hat sich Jochen Welt in verschiedenen Ämtern auf kommunaler- und Bundesebene große Verdienste erworben. Ich denke hierbei natürlich in besonderer Weise an seine Zeit als einer meiner Vorgänger im Amt des Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen, das Herr Welt von 1998 bis 2004 ausgeübt hat, seit 2002 erstmals mit der zusätzlichen Zuständigkeit für nationale Minderheiten. Auch erinnere ich mich gerne an die gemeinsame Zeit im Deutschen Bundestag.

In seinem Amt als Bundesbeauftragter hat sich Jochen Welt bei den Organisationen der Aussiedler, den deutschen Minderheiten im Ausland wie auch den nationalen Minderheiten in Deutschland hohe fachliche und persönliche Wertschätzung erworben. Er war ihnen ein gesuchter Gesprächspartner und Ratgeber. Diese erfolgreichen Bemühungen wirken fort, ich möchte ihm hierfür sehr herzlich danken.“

Quelle: www.koschyk.de

NACHRICHTEN
ARCHIVE