Hilfen der deutschen Bundesregierung
zugunsten der Deutschen Minderheit in Russland

News-Archiv

VON
BIS

13.04.2018

Bernd Fabritius besucht Deutsch-Russisches Haus in Moskau

Am 13. April besuchte Dr. Bernd Fabritius, neuer Bundesbeauftragter für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, im Rahmen seines ersten offiziellen Besuchs ... Mehr

11.04.2018

Das Bundeskabinett beruft Dr. Bernd Fabritius zum neuen Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten

Das Bundeskabinett hat heute Dr. Bernd Fabritius zum neuen Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten berufen. Am 13. ... Mehr

11.04.2018

Bernd Fabritius: „Das Bedürfnis nach Heimat ist Realität“

Der designierte Bundesbeauftragte für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Dr. Bernd Fabritius im Interview mit der Zeit. ... Mehr

06.03.2018

Dr. Bernd Fabritius wird Aussiedlerbeauftragter der Bundesregierung

Der Präsident des Bundes der Vertriebenen und Verbandspräsident des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland, Dr. Bernd Fabritius, wird Bundesbeauftragter ... Mehr

05.03.2018

Russlanddeutsche leisten wichtige Volksdiplomatie in schwieriger Zeit

Um die deutsch-russischen Beziehungen ist es derzeit nicht gut bestellt. Die völkerrechtswidrige Annexion der Krim und die anhaltende Konflikt im ... Mehr

23.02.2018

Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland und Stiftung „Wiedergeburt“ unterzeichnen Rahmenvertrag für Zusammenarbeit

In Bayreuth haben der Vorsitzende der „Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland“, der Goslarer Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk, und ... Mehr

16.02.2018

Olga Martens: „Minderheitenzeitungen sind keine Werbeheftchen“

Über die Entwicklung von Minderheitenmedien und ihre Bedeutung für die nationale Politik und Gesellschaft eines Landes diskutierten Anfang Februar Politiker, ... Mehr

14.02.2018

Hartmut Koschyk: „Wir können bei unseren offiziellen Beziehungen die Volksdiplomatie nicht außer Acht lassen“

Vom 13. bis 14. Februar findet in Moskau die internationale wissenschaftliche Konferenz „Volksdiplomatie. Partnerschaft gesellschaftlicher Organisationen der Russlanddeutschen aus Russland, ... Mehr

06.02.2018

Auftaktseminar zum Kulturreferat für Russlanddeutsche

Seit November 2017 gibt es nun ein Referat für russlanddeutsche Kultur und Geschichte – am 26. Februar lädt dieses nun ... Mehr

01.02.2018

Noch gibt es kein Geld, aber bleiben Sie dran

Bis zum Jahresende konnten ehemalige Trudarmisten ihren Anspruch auf eine symbolische Entschädigung bei der deutschen Bundesregierung geltend machen. Doch das ... Mehr

01.02.2018

Eröffnung des Minority Mediaforums in Berlin

Am 1. Februar fand die Eröffnung des Minority Media Forums der Föderalistischen Union europäischer Nationalitäten statt. Unter dem Titel „Politik ... Mehr

15.01.2018

Zehntausende beantragen Leistungen für Zwangsarbeit

Mehr als 46.000 ehemalige deutsche Zwangsarbeiter haben Zahlungen wegen einst erlittenen Unrechts beantragt. Der Bundestag hatte eine Richtlinie beschlossen, die ... Mehr

19.12.2017

Der Kalender für Russlanddeutsche 2018

Liebe Freunde, wir freuen uns euch mitzuteilen, dass der traditionelle Kalender für Russlanddeutsche nun erhältlich ist. Der Kalender, der vom ... Mehr

06.11.2017

„Mein Bundestag“ – ein Film mit Hartmut Koschyk

Nach 27 Jahren endete zum 31. Oktober 2017 offiziell meine Amtszeit als Abgeordneter des Deutschen Bundestags. Mit dem Film „Mein ... Mehr

01.11.2017

Dr. Günter Krings ist neuer Aussiedler- und Minderheitenbeauftragter

Zum 1. November 2017 hat der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister des Innern Dr. Günter Krings das Amt des Beauftragten der ... Mehr

24.10.2017

Videopodcast: „Nationale Minderheiten verabschieden Hartmut Koschyk“

Auf Einladung des Minderheitenrates der vier autochthonen nationalen Minderheiten und Volksgruppen Deutschlands fand am 20. Oktober 2017 ein Kulturgespräch zum ... Mehr

24.10.2017

Minderheitspolitik ist Friedenspolitik

Auf Einladung des Minderheitenrates der vier autochthonen nationalen Minderheiten und Volksgruppen Deutschlands fand am 20. Oktober 2017 ein Kulturgespräch zum ... Mehr

20.10.2017

Kulturgespräch zum Thema „Kulturelle Vielfalt in Deutschland – 20 Jahre Anerkennung der nationalen Minderheiten“

Am Abend des 20. Oktober 2017 findet auf Einladung des Minderheitenrates der vier autochthonen nationalen Minderheiten und Volksgruppen Deutschlands ein ... Mehr

18.10.2017

„Man muss Anwalt der Menschen sein“

Die Moskauer Deutsche Zeitung führte ein Interview mit dem scheidenden Bundesbeauftragten für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten Hartmut Koschyk. ... Mehr

14.10.2017

Christoph Bergner: „Wir müssen die Selbstidentifikation der Russlanddeutschen, als Deutsche ernst nehmen“

Im Rahmen des zweiten Tages der Arbeit des kulturhistorischen Seminars zu Ehren des Reformationsjubiläums fand in Halle (Saale) das Treffen ... Mehr

14.10.2017

Der Zuzug von Spätaussiedlern im Jahr 2017 stabilisiert sich auf Vorjahresniveau

Der Zuzug von Spätaussiedlern und deren Familienangehörigen in den ersten neun Monaten dieses Jahres entspricht der des Vorjahres. Bis zum ... Mehr

13.10.2017

Potential kleiner deutscher Minderheiten erkennen, nutzen und vernetzen!

Neben Ländern in Mittel- und Osteuropa, in denen auch heute noch zahlreiche Angehörige der Deutschen Minderheit leben, wie beispielsweise in ... Mehr

10.10.2017

Koschyk: Keine Pauschalurteile gegen Russlanddeutsche!

Sputnik Deutschland befragte den Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und Nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, zum Abschneiden der AfD bei ... Mehr

06.10.2017

Intensiver deutsch-russischer Dialog bezüglich der deutschen Minderheit trägt Früchte

Im Zuge des russisch-ukrainischen Konflikts war auch der höherrangige Dialog im Hinblick auf die 500 bis 600 Tausend Deutschen in ... Mehr

05.10.2017

Eröffnung des Kultur- und Geschäftszentrums in Kaliningrad

Am 4. Oktober fand in Kaliningrad die offizielle Eröffnung des Kultur- und Geschäftszentrums der Russlanddeutschen statt. Die Gründungsgesellschaften sind der ... Mehr

05.10.2017

Deutsche Delgation besucht das Gebiet Kaliningrad

Im Gebiet Kaliningrad fand ein offizielles Treffen mit einer Regierungsdelegation aus Deutschland statt. Die Delegation wird von Hartmut Koschyk, Bundesbeauftragten ... Mehr

04.10.2017

Konzert zum 500. Jahrestag der Reformation „Vom Himmel hoch, da komm ich her“ in Kaliningrad

Im Rahmen des Konzertes „Vom Himmel hoch, da komm ich her“ im Königsberger Dom im heutigen Kaliningrad anlässlich des 500. ... Mehr

04.10.2017

Eröffnung des neuen Kultur- und Geschäftszentrums der Russlanddeutschen in Kaliningrad

Anlässlich der Eröffnung des neuen Kultur- und Geschäftszentrums der Russlanddeutschen in Kaliningrad spricht Bundesbeauftragter Koschyk ein Grußwort. In diesem würdigt ... Mehr

03.10.2017

Tatjana Jurina: „BiZ ist ein Teil unseres Lebens“

Am zweiten Tag der V. internationalen wissenschaftlich-praktischen Sprachkonferenz in Moskau wurde der offene Dialog „BiZ. 25 Jahre im Bildungsbereich der ... Mehr

03.10.2017

Wissenschaftlich-praktische Sprachkonferenz in Moskau

Vom 1. bis 4. Oktober findet in Moskau die 5. Internationale wissenschaftlich-praktische Sprachkonferenz „Deutsche in Russland: Lebenslanges Sprachenlernen. Motivation. Potenzial. ... Mehr

03.10.2017

Bundesbeauftragter Hartmut Koschyk bei der V. internationalen wissenschaftlich-praktischen Sprachkonferenz

Bei einer seiner Abschiedsreisen stattete der Bundesbeauftragte für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk, der V. internationalen wissenschaftlich-praktischen Sprachkonferenz einen ... Mehr

02.10.2017

Bundesbeauftragter Koschyk nimmt an der 5. Internationalen Sprachkonferenz in Moskau teil

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, reist zu Terminen nach Moskau und Königsberg/Kaliningrad. ... Mehr

 
1 2 3 4 5 6 7 8
weiter